„Bayern jetzt extrem angestachelt“

„Bayern jetzt extrem angestachelt“
„Bayern jetzt extrem angestachelt“

Nach dem Viertelfinalsieg im DFB-Pokal gegen den FC Bayern stellt sich Nicolas Höfler vom SC Freiburg beim schnellen Wiedersehen mit den Münchnern in der Fußball-Bundesliga auf ein heißes Duell ein.

„Bayern ist natürlich jetzt extrem angestachelt nach der Niederlage. Ich glaube, die kommen mit viel Wut im Bauch hierher ins Stadion“, sagte der Mittelfeldspieler im Sky-Interview.

Höfler hatte am Dienstag beim Pokalerfolg (2:1) zum 1:1 getroffen. Dass es am Samstag (15.30 Uhr) erneut gegen die Münchner geht, sei eine „besondere Konstellation. Ich bin mal gespannt, was Bayern ändern wird, ob sie was ändern werden und wie gut wir dann darauf reagieren können“, so Höfler.

Für die Freiburger gehe es darum, "voll dagegenzuhalten, auch Nadelstiche zu setzen. Und dann glaube ich, wenn wir das alles schaffen, dass wir ein spannendes, interessantes Spiel gestalten und ich hoffe dann am Ende was mitnehmen können."