Handball: Bietigheim im Viertelfinale der Champions League

Inger Smits und Bietigheim stehen im Viertelfinale (IMAGO/Mikkel Berg Pedersen)
Inger Smits und Bietigheim stehen im Viertelfinale (IMAGO/Mikkel Berg Pedersen)

Die Handballerinnen vom deutschen Meister SG BBM Bietigheim stehen nach einem Unentschieden im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Ikast HB im Viertelfinale. Das 31:31 (18:13) in Dänemark reichte dem Team von Jakob Vestergaard aufgrund des 29:27-Sieges im Hinspiel zum Weiterkommen. In der Runde der letzten Acht wartet mit Odense HB das nächste dänische Team auf die Bietigheimerinnen.

Gegen den dänischen Vizemeister hatte es in der Gruppenphase bereits zwei Niederlagen (25:28, 29:42) gesetzt, nun bietet sich der SG die Chance auf eine Revanche. Gegen Ikast waren die Nationalspielerinnen Xenia Smits und Antje Döll mit jeweils sechs Toren die erfolgreichsten Werferinnen bei den Gästen.