"Du bist unser Held": Jessica Kroos mit emotionalem Beitrag

Das Ehepaar Kroos (MICHAEL BUHOLZER)
Das Ehepaar Kroos (MICHAEL BUHOLZER)

Jessica Kroos hat sich emotional zum Karriereende ihres Ehemannes Toni geäußert. "Du bist unser Held und ich danke dir, dass du mich auf diese Reise mitgenommen hast und ich deine Frau sein darf", schrieb sie bei Instagram nach der bitteren Viertelfinal-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft bei der Heim-EM gegen Spanien (1:2 n.V.).

Für den 34-Jährigen war es das letzte Spiel seiner großen Laufbahn mit insgesamt 34 Titeln. "Wir lieben dich über alles!!!!", schrieb Jessica Kroos auch im Namen der Kinder Leon, Amelie und Fin und ergänzte: "Wir freuen uns unfassbar darauf, dass du endlich mehr bei uns bist, aber du wirst uns auch auf dem Platz sehr fehlen."

Kroos hatte sich nach drei Jahren überraschend für ein Comeback in der DFB-Auswahl entschieden. "Als du mir damals von der Idee zur Nationalmannschaft zurückzukehren erzählt hast, hab ich dich angeschaut, als hättest du sie nicht mehr alle", erinnerte sich seine Frau. Ihr Mann sei schließlich "immer der Schuldige bei jedem verlorenen Länderspiel" gewesen.

Für das Ende der Karriere gebe es nie "den richtigen Zeitpunkt". Diesen könne nur jeder "für sich selbst finden und wählen", schrieb Jessica Kroos. Ihr Ehemann habe dies geschafft, "so wie du eigentlich fast immer die richtigen Entscheidungen im Fußball triffst". Nun habe er "endlich die Anerkennung in Deutschland bekommen, die längst überfällig war".

Kroos bedankte sich in der Antwort auf den Beitrag für die Unterstützung seiner Familie. "Diese Karriere wäre in der Form ohne dich einfach nicht möglich gewesen und dessen bin ich mir bewusst. Danke für alles von ganzem Herzen", schrieb der Weltmeister von 2014.