Werbung

Hitzfeld: "Gibt keine Alternative" zu Kroos

Kroos-Fan: Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld (NELSON ALMEIDA)
Kroos-Fan: Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld (NELSON ALMEIDA)

Für Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld ist die Rückkehr von Toni Kroos in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft "goldrichtig". Bei der Heim-EM werde "der Druck auf die Mannschaft noch höher sein. Umso wichtiger, dass mit Toni ein Spieler dabei ist, der seit Jahren Druck bei Real hat und wie kaum ein anderer mit diesem umgehen kann, keine Angst hat und immer eine Lösung parat hat", sagte Hitzfeld bei Sky. Es gebe "keine Alternative zu Toni Kroos. Er ist eine Bereicherung für jeden."

Der 34-Jährige sei "der perfekte Spieler", schwärmt Hitzfeld: "Er hat sich bei einem Verein wie Real Madrid über so viele Jahre durchgesetzt, dass es keine Frage ist, dass er der deutschen Mannschaft enorm helfen wird. Er geht nie unnötiges Risiko ein, weiß immer genau, was er macht."

Hitzfeld (75) ist fest davon überzeugt, dass mit Real-Star Kroos im Team sich auch Spieler wie Florian Wirtz, Jamal Musiala oder Leroy Sane steigern werden. "Neben ihm können sich vor allem Spieler, die ins Dribbling gehen und mit Tempo spielen wie Musiala, Sane oder Wirtz noch viel besser entfalten. Alle werden von ihm und seinem Spiel profitieren", betonte der frühere Bayern-Trainer.

Kroos hatte am 26. September 2007 beim FC Bayern unter Hitzfeld sein Debüt gefeiert. Er war mit 17 Jahren und 265 Tagen der jüngste Spieler, der bis dahin für den FC Bayern in der Bundesliga aufgelaufen war.

Kroos war nach der EM 2021 aus dem DFB-Team zurückgetreten. Bundestrainer Julian Nagelsmann holte den Strategen nun jedoch zurück. Am Samstag (21.00 Uhr/ZDF) gegen Frankreich in Lyon steht Kroos vor seinem 107. Länderspiel. Bei der EURO soll er im Mittelfeld die entscheidenden Impulse geben.