Werbung

Hummels hat "Verständnis" für Fanproteste

Hummels mit Verständnis für die Fans
Hummels mit Verständnis für die Fans

Erst Schoko-Goldtaler, dann Flummis, am Wochenende Hunderte und Aberhunderte Tennisbälle - die Fanproteste gegen die Öffnung der Deutschen Fußball Liga (DFL) für einen Investor haben zuletzt eine neue Stufe erreicht. Mats Hummels sieht die Aktionen aus der Kurve dennoch nicht allzu kritisch: "Verständnis habe ich auf jeden Fall dafür", sagte der Innenverteidiger von Borussia Dortmund am Montagabend in Köln.

Er sei zwar in den vergangenen Wochen krank gewesen und deshalb "nicht so tief im Thema drin", betonte der Nationalspieler. "Verständnis habe ich aber auf jeden Fall. Das Spiel ist für die Fans, dann ist es absolut in Ordnung, dass die Fans ihren Unmut auch kundtun."

Am Samstag hatten Fans von Hertha BSC in der 2. Liga eine mehr als 30-minütige Unterbrechung des Topspiels gegen den Hamburger SV erzwungen. Auch in der Bundesliga wurden mehrere Spiele unterbrochen, allerdings deutlich kürzer.