Werbung

Ingolstadt: DEL-Hauptrunde für Rowe beendet

Zwangspause für Andrew Rowe (IMAGO/Andreas Haas)
Zwangspause für Andrew Rowe (IMAGO/Andreas Haas)

Der ERC Ingolstadt muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mindestens bis zum Ende der Hauptrunde ohne US-Stürmer Andrew Rowe (36) auskommen. Der Top-Torjäger des Klubs hat sich vor der Länderspielpause in der Partie bei den Iserlohn Roosters (3:2 n.P.) eine Oberkörperverletzung zugezogen.

"Die Verletzung von Andrew trifft uns hart. Er ist einer der besten Bullyspieler der Liga, war bisher unser erfolgreichster Torjäger und darüber hinaus ein absoluter Führungsspieler auf dem Eis und in der Kabine", sagte ERC-Sportdirektor Tim Regan. Rowe hat in 44 DEL-Partien 14 Tore und neun Vorlagen verbucht.