Werbung

Kane zurück im Training - Neuer und Pavlovic laufen

Harry Kane erzielte diese Saison bereits 37 Tore für die Bayern (KIRILL KUDRYAVTSEV)
Harry Kane erzielte diese Saison bereits 37 Tore für die Bayern (KIRILL KUDRYAVTSEV)

Bayern Münchens angeschlagener Superstar Harry Kane ist vor dem Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Engländer absolvierte am Mittwochvormittag Teile einer Einheit an der Säbener Straße. Ob Kane am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den BVB einsatzfähig ist, teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister nicht mit.

Der Stürmer, mit 37 Toren in 35 Pflichtspielen Bayerns Toptorjäger, hatte sich im vergangenen Bundesligaspiel bei Darmstadt 98 (5:2) eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen, war zunächst aber dennoch zur Nationalmannschaft gereist. Nach dem Länderspiel der Engländer gegen Brasilien (0:1) kehrte Kane nach München zurück. Der 30-Jährige war bei der Partie im Wembley-Stadion gegen den Rekordweltmeister nicht zum Einsatz gekommen.

Kapitän Manuel Neuer absolvierte an seinem 38. Geburtstag wie auch Aleksander Pavlovic eine individuelle Trainingseinheit. Der Torwart und der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler waren vergangene Woche verletzungsbedingt von der deutschen Nationalmannschaft abgereist. Neuer hatte sich im Training einen Muskelfaserriss im linken Adduktor zugezogen. Pavlovic verpasste ein mögliches DFB-Debüt aufgrund einer Mandelentzündung.