Werbung

"Kindheitstraum" Ferrari: "Die Zeit ist reif" für Hamilton

Hamilton schreibt an seine Millionen Follower (GIUSEPPE CACACE)
Hamilton schreibt an seine Millionen Follower (GIUSEPPE CACACE)

Die "härteste Entscheidung" seines Lebens für einen "Kindheitstraum": Lewis Hamilton hat seinen 36 Millionen Followern bei Instagram die Beweggründe für seinen Wechsel von Mercedes zu Ferrari erklärt. "Die Zeit ist reif für eine Veränderung und eine neue Herausforderung", schrieb der Rekordchampion zwei Tage nach der Nachricht, die weit über die Formel 1 hinaus für Aufsehen gesorgt hat.

Ab 2025 wird Hamilton für die Scuderia fahren. Daran wolle er aber nun nicht weiter denken. "Mein Fokus liegt auf der kommenden Saison und darauf, Mercedes wieder in die Spur zu bringen", sagte der Brite.

Hamilton dankte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff für dessen "Freundschaft, Hilfe und Führung". Zudem erinnerte der 39-Jährige an das verstorbene Formel-1-Idol Niki Lauda. Der Österreicher hatte Hamiltons Erfolge mit dem Stern als Aufsichtsrats-Chef des Teams und als persönlicher Mentor begleitet. "Ich vermisse ihn jeden Tag", schrieb der siebenmalige Champion.

Nach sechs Titeln mit Mercedes hatte das Team an Dominanz eingebüßt und Red Bull mit Weltmeister Max Verstappen in den vergangenen Jahren die Führungsrolle überlassen müssen. Hamiltons letzter von 82 Grand-Prix-Siegen für Mercedes liegt über zwei Jahre zurück. "Ich bin motivierter, fitter und konzentrierter als je zuvor", sagte Hamilton: "Ich bin entschlossen, die Partnerschaft mit dem Team auf einem Höhepunkt zu beenden."

Die kommende Formel-1-Saison beginnt mit dem Rennen in Bahrain am 2. März.