Werbung

Klarer Sieg in Köln: Bayern-Frauen bleiben vorne

Auch Lea Schüller traf beim Sieg in Köln (IMAGO/Eibner-Pressefoto/Memmler)
Auch Lea Schüller traf beim Sieg in Köln (IMAGO/Eibner-Pressefoto/Memmler)

Die Fußballerinnen von Bayern München haben ihre Bundesliga-Tabellenführung mit einem Kantersieg gefestigt. Beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln gewann der Titelverteidiger am Samstag 5:0 (3:0) und baute den Vorsprung auf den Verfolger VfL Wolfsburg auf vorerst vier Punkte aus. Der Pokalsieger ist am Sonntag (14.00 Uhr/DAZN und Magenta Sport) gegen Eintracht Frankfurt gefordert.

Linda Dallmann (18.) brachte den dominanten FC Bayern früh auf Kurs. Kölns Janina Hechler (34.) unterlief ein kurioses Eigentor, noch vor der Pause erhöhte Lea Schüller (45.+3) mit einem sehenswerten Treffer. Europameisterin Georgia Stanway (52.) und die eingewechselte Jovana Damnjanovic (64.) sorgten mit ihren Toren im zweiten Durchgang für den höchsten Saisonsieg der Münchnerinnen. Zuvor hatten sich die TSG Hoffenheim und Werder Bremen 1:1 (1:1) getrennt.