Der Knöchel: England ohne Kane gegen Brasilien

Dieses Mal wohl nicht auf dem Platz dabei: Harry Kane (HENRY NICHOLLS)
Dieses Mal wohl nicht auf dem Platz dabei: Harry Kane (HENRY NICHOLLS)

Bayern Münchens Torjäger Harry Kane könnte ohne jede Einsatzminute von seiner Länderspielreise mit der englischen Nationalmannschaft zurückkehren. Trainer Gareth Southgate schloss einen Einsatz des Stürmers beim Härtetest gegen Brasilien am Samstag (20.00 Uhr/DAZN) aus. Auch für das Spiel am kommenden Dienstag gegen Belgien, das ebenfalls im Londoner Wembley-Stadion stattfindet, sei Kane "extrem fraglich". Der 30-Jährige war bereits mit Knöchelproblemen angereist.

"Kein Harry Kane, kein Jordan Henderson, kein Cole Palmer", sagte Southgate am Freitag mit Blick auf das Duell mit Brasilien. Henderson (Ajax Amsterdam) und Palmer (Chelsea) sind ebenfalls angeschlagen, haben laut Southgate aber "eine bessere Chance für das Belgien-Spiel als Harry." Kane hatte am vergangenen Wochenende im Bundesligaspiel bei Darmstadt 98 (5:2) eine nicht näher definierte Blessur am Knöchel erlitten und musste ausgewechselt werden.