Werbung

Lakers enthüllen Bryant-Statue

Die Lakers enthüllen eine Statue in Erinnerung an Kobe Bryant (RONALD MARTINEZ)
Die Lakers enthüllen eine Statue in Erinnerung an Kobe Bryant (RONALD MARTINEZ)

Die Los Angeles Lakers haben die erste von drei geplanten Statuen zu Ehren der verstorbenen Basketball-Ikone Kobe Bryant enthüllt. Sie zeigt den einstigen NBA-Topstar nach seinem 81-Punkte-Spiel gegen die Toronto Raptors im Jahr 2006. Zahlreiche Lakers-Koryphäen waren bei der Vorstellung vor Ort.

Auf dem Sockel der knapp sechs Meter hohen und 1814 Kilogramm schweren Statue ist ein Zitat von Bryant verewigt: "Verlasse das Spiel besser, als du es vorgefunden hast. Und wenn es für dich Zeit ist zu gehen, hinterlasse eine Legende."

Bryant war mit seiner Tochter Gianna Bryant sowie sieben weiteren Personen am 26. Januar 2020 in Calabasas/Kalifornien mit einem Hubschrauber abgestürzt und gestorben.

"Als ich erfuhr, dass es drei Statuen geben würde, sagte ich nur: Das ist passend", sagte Rob Pelinka, Bryants langjähriger Freund und Agent sowie heutiger General Manager der Lakers: "Denn genau so fühlt die Stadt der Engel bei Kobe. Er verdient etwas, das kein anderer Sportler, der jemals hier gespielt hat, verdient hat."