Werbung

"LeBron wird nicht getradet": Manager dementiert Gerücht

LeBron James bleibt laut Berater bei den Lakers (CARMEN MANDATO)
LeBron James bleibt laut Berater bei den Lakers (CARMEN MANDATO)

Der Berater von NBA-Superstar LeBron James hat Spekulationen über einen möglichen Abschied des 39-Jährigen von den Los Angeles Lakers dementiert. "LeBron wird nicht getradet werden und wir bitten auch nicht darum", stellte Rich Paul im Gespräch mit dem US-Sender ESPN am Freitag klar.

Der viermalige Liga-MVP und beste Punktesammler der NBA-Geschichte hatte im August 2022 einen Zweijahresvertrag mit den Lakers unterzeichnet, der ihn bis zur Saison 2024/2025 an den Verein binden würde, wenn er eine Option für das letzte Jahr des Kontraktes in Anspruch nimmt.

Die immer wieder von Verletzungen geplagten Lakers, die im Dezember die erste Auflage des "NBA Cup" gewonnen hatten, liegen im Play-off-Rennen mit einer Bilanz von 25 Siegen aus 50 Spielen nur auf dem neunten Platz der Western Conference. "King" James kommt in dieser Saison im Schnitt auf 24,9 Punkte, 7,7 Assists und 7,5 Rebounds.