Werbung

LSB Berlin offizieller Klimapakt-Partner der EU

Thomas Härtel ist Präsident des LSB Berlin (nordphoto GmbH / Engler via www.imago-images.de)
Thomas Härtel ist Präsident des LSB Berlin (nordphoto GmbH / Engler via www.imago-images.de)

Der Landessportbund Berlin (LSB) ist als offizieller Partner des Europäischen Klimapaktes ausgewählt worden. Damit ist der Verband nun Teil eines Kreises von europäischen Institutionen, die als Vorbild für mehr Nachhaltigkeit in der Zivilgesellschaft stehen.

"Die Auszeichnung freut uns natürlich sehr, weil wir damit auch noch einmal stärker mit unserem Engagement für Nachhaltigkeit wahrgenommen werden. Als Partner des Klimapaktes kommt aber auch der Anspruch auf uns zu, uns stetig zu verbessern und mit dafür zu sorgen, dass der gesamte Berliner Sport nachhaltiger wird", sagte LSB-Präsident Thomas Härtel.

Der Verband war als einer von 31 Organisation bei mehr als 400 Bewerbungen ausgewählt worden. Der LSB fördert unter anderem Nachhaltigkeitsberatungen in Berlins Breitensport im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft 2024, zudem hat der Verband ein eigenes Siegel "Nachhaltigkeit im Sport" entwickelt, unter dem im Bereich Mobilität, Veranstaltungen und Infrastruktur ein klares Zeichen für Natur- und Umweltschutz gesetzt wird.