Werbung

Luxusproblem im Bayer-Tor: Verdrängt Kovar Kapitän Hradecky?

Kovar ersetzte Hradecky gegen Gladbach
Kovar ersetzte Hradecky gegen Gladbach

Xabi Alonso hat einen breiten Kader mit viel Qualität - und unlängst auch auf der Torhüter-Position ein Luxusproblem. Statt Kapitän Lukas Hradecky setzte der Trainer von Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen gegen Borussia Mönchengladbach (0:0) überraschend auf Matej Kovar zwischen den Pfosten. "Die Idee war, ihm Spielzeit zu geben, damit er im Pokalspiel ein besseres Gefühl hat", sagte Alonso.

Am 6. Februar kommt es im DFB-Pokal-Viertelfinale zum Top-Duell mit dem VfB Stuttgart - die erste richtig große Prüfung für den Tschechen. Acht Pflichtspiele zählt der 23-Jährige, der vor der Saison von Manchester United kam, in dieser Saison mittlerweile. Zwei im DFB-Pokal, fünf in der Europa League - und nun auch das Debüt in der Bundesliga. Die Bilanz: Sieben Siege, ein Remis und lediglich fünf Gegentreffer.

Der Keeper-Wechsel in der Liga bleibt aber vorerst eine einmalige Geschichte. "Lukas steht gegen Darmstadt wieder im Tor", stellte Alonso mit Blick auf das Auswärtsspiel bei den Lilien am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky) klar. Endgültig ist die Rollenverteilung zwischen Liga und Pokal aber nicht. "Was im April ist, weiß ich nicht", sagte Alonso: "Beide sind auf einem Topniveau, wir haben auf dieser Position eine gesunde Konkurrenz."