Werbung

Manchester United gedenkt Beckenbauer in München

Manchester United gedenkt Franz Beckenbauer (ALEX PANTLING)
Manchester United gedenkt Franz Beckenbauer (ALEX PANTLING)

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat bei einem Besuch in München dem verstorbenen Franz Beckenbauer die letzte Ehre erwiesen. Anlässlich einer Gedenkfeier am 66. Jahrestag der Münchner Flugzeugkatastrophe, bei der unter anderem acht Spieler des englischen Vereins ums Leben gekommen waren, legte eine Delegation von United Blumenkränze am Grab des Kaisers auf dem Friedhof am Perlacher Forst ab.

"Die Beziehung zwischen dem FC Bayern und Manchester United ist einzigartig und eine Beziehung für immer. Es sind zwei großartige Klubs mit Persönlichkeiten wie Bobby Charlton und Franz Beckenbauer, die Vorbilder waren für Menschen auf der ganzen Welt, als Sportsmänner und auch neben dem Platz", sagte Manchesters Klublegende Mike Phelan. Beckenbauer, der Anfang des Jahres im Alter von 78 Jahren verstorben war, habe "das Spiel auf ein neues Niveau gehoben".