Werbung

Medien: FC Bayern kurz vor Verpflichtung von Boey

Künftig wohl Teamkollegen: Boey (l.) und Davies (MICHAELA REHLE)
Künftig wohl Teamkollegen: Boey (l.) und Davies (MICHAELA REHLE)

Bayern München steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung des Rechtsverteidigers Sacha Boey von Galatasaray Istanbul. Unter anderem Bild und Sky meldeten am Samstagmorgen, dass der 23 Jahre alte Franzose in München gelandet sei, um dort seinen Medizincheck zu absolvieren. Beide Medien veröffentlichten zudem Videos bei X, die Boey bei der Ankunft in München zeigen.

Boey, den die Bayern von den jüngsten Duellen in der Champions-League-Gruppenphase mit Galatasaray bestens kennen, ist der dritte Kandidat auf der vakanten Position rechts hinten nach Kieran Trippier von Newcastle United und Nordi Mukiele von Paris St. Germain. Ein Transfer von Trippier hat sich laut Bayern-Sportdirektor Christoph Freund bereits zerschlagen, bei Mukiele gebe es noch Hoffnung, sagte Freund am Mittwoch vor dem 1:0 gegen Union Berlin.

Für Boey muss München nach Angaben von Sky 28 bis 29 Millionen Euro Ablöse bezahlen. Der Franzose, der nach Innenverteidiger Eric Dier der zweite Neue in der Wintertransferperiode wäre, soll einen Vertrag bis 2029 erhalten.