Werbung

Medien: Meniskusverletzung bei NBA-MVP Embiid

Am Knie verletzt: Joel Embiid (ANDY LYONS)
Am Knie verletzt: Joel Embiid (ANDY LYONS)

Die Philadelphia 76ers müssen womöglich länger ohne Superstar Joel Embiid auskommen. Laut übereinstimmenden Medienberichten hat der wertvollste Spieler (MVP) der vergangenen NBA-Saison in seinem linken Knie eine Verletzung am Außenmeniskus erlitten. Noch ist offenbar unklar, wie der gebürtige Kameruner behandelt werden soll.

Basketballprofi Embiid hatte sich die Verletzung am Dienstag im Spiel gegen die Golden State Warriors zugezogen, als ihm Gegenspieler Jonathan Kuminga auf das Bein gefallen war. Embiid schrie vor Schmerzen und humpelte später vom Feld.

Wegen Knieproblemen fehlte Embiid den Sixers im Januar bereits in drei Spielen, auch am vergangenen Samstag gegen Meister Denver Nuggets (105:111). Da Philadelphia der NBA nicht rechtzeitig mitteilte, dass der 29-Jährige im Topspiel nicht auflaufen werde, war eine Geldstrafe über 75.000 Dollar fällig.