Medien: Stöger wechselt von Bochum nach Gladbach

Wechselt nach Gladbach: Kevin Stöger (UWE KRAFT)
Wechselt nach Gladbach: Kevin Stöger (UWE KRAFT)

Mittelfeldspieler Kevin Stöger wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten innerhalb der Fußball-Bundesliga vom VfL Bochum zu Borussia Mönchengladbach. Der 30-Jährige, in der abgelaufenen Saison mit acht Toren und 13 Vorlagen der herausragende Spieler bei den Westfalen, verabschiedete sich in einer Videobotschaft auf Instagram von den Bochumer Fans und kündigte einen ligainternen Wechsel an. Nach Informationen der WAZ und von Sky hat der Österreicher einen Dreijahresvertrag in Gladbach unterschrieben.

Stöger, der 2022 sein zweites Engagement beim VfL begonnen hatte, war maßgeblich am Klassenerhalt in allerletzter Sekunde beteiligt: Im Relegationsrückspiel bei Fortuna Düsseldorf erzielte er ein Tor und bereitete die beiden weiteren Treffer zum 3:0 vor, auch im Elfmeterschießen, das der VfL mit 6:5 gewann, traf er. Der VfL hatte Stöger bereits in der vergangenen Woche zusammen mit neun anderen Spielern bei einem Teamfrühstück verabschiedet.