Werbung

Meistertrainer Gavel wechselt im Sommer von Ulm nach Bamberg

Da geht's lang: Anton Gavel geht von Ulm nach Bamberg (IMAGO/nordphoto GmbH / Kokenge)
Da geht's lang: Anton Gavel geht von Ulm nach Bamberg (IMAGO/nordphoto GmbH / Kokenge)

Meistertrainer Anton Gavel wechselt nach dem Ende der laufenden Saison in der Basketball Bundesliga (BBL) wie erwartet von Titelverteidiger ratiopharm Ulm zu den Bamberg Baskets. "Dass Gavel ab der kommenden Saison für Bamberg als Head Coach an der Seitenlinie stehen wird, erfüllt uns schon jetzt mit großer Vorfreude auf die neue Saison", teilte Bambergs Geschäftsführer Philipp Höhne am Mittwoch offiziell mit.

Der 39 Jahre alte Gavel, der die Ulmer in seiner ersten Saison als Trainer zum Meistertitel geführt hatte, war von 2009 bis 2014 als Spieler Dreh- und Angelpunkt in Bamberg. Viermal wurde er dort Meister, 2018 auch mit dem FC Bayern. In "Freak City" unterschrieb er nun einen Vertrag über drei Jahre bis zum Saisonende 2027. "Ich freue mich sehr, an den Ort zurückzukehren, an dem ich meine größten Erfolge als Spieler feiern durfte", sagte er.

Nachfolger in Ulm wird der US-Amerikaner Ty Harrelson. Der 43-Jährige hatte Rasta Vechta zum Aufstieg geführt und verlässt den Klub mittels einer Ausstiegsklausel. "Ich bin stolz darauf, der nächste Cheftrainer von ratiopharm Ulm zu sein. Mein erstes Spiel als Profi habe ich vor 20 Jahren gegen die Ulmer absolviert. Seitdem beobachte ich aus der Ferne die Entwicklung des Klubs, bewundere das Konzept genauso wie seine Erfolge", sagte Harrelson.