Werbung

Milwaukee Bucks feuern Meistertrainer Budenholzer

Milwaukee Bucks feuern Meistertrainer Budenholzer
Milwaukee Bucks feuern Meistertrainer Budenholzer

Die Milwaukee Bucks aus der Basketball-Profiliga NBA haben sich nach ihrem frühen Play-off-Aus von Meistertrainer Mike Budenholzer getrennt. Der Headcoach hatte die Franchise vor zwei Jahren zum ersten Titel seit 50 Jahren geführt.

Milwaukee um Superstar Giannis Antetokounmpo war als bestes Hauptrundenteam in der ersten Runde völlig überraschend mit 1:4 an Miami Heat gescheitert. Die Bucks hatten vor der Meisterrunde 58 Siege und 24 Niederlagen verbucht.

"Das war eine sehr schwierige Entscheidung", hieß es in einer Stellungnahme von Teampräsident Peter Feigin und General Manager Jon Horst, der Klub habe nun aber die "Gelegenheit, sich neu zu fokussieren und neu zu beleben".

Budenholzer (53) stand von 2013 bis 2018 bei den Atlanta Hawks an der Seitenlinie und war der erste NBA-Trainer von Nationalmannschaftskapitän Dennis Schröder. Kurz nach der Trennung vom Klub erfolgte sein Wechsel zu den Bucks. Budenholzer wurde zweimal als Trainer des Jahres ausgezeichnet.