MotoGP: Martin gewinnt Sprint in Le Mans

Sieg in Le Mans: Jorge Martin (JULIEN DE ROSA)
Sieg in Le Mans: Jorge Martin (JULIEN DE ROSA)

Der Spanier Jorge Martin hat in der MotoGP das Sprintrennen von Le Mans gewonnen und damit die Führung in der WM-Wertung ausgebaut. Der 26 Jahre alte Ducati-Pilot setzte sich in Frankreich nach 13 Runden mit 2,280 Sekunden Vorsprung auf den sechsmaligen Weltmeister Marc Marquez (ebenfalls Ducati) durch. Maverick Vinales (Aprilia) machte den spanischen Dreifachsieg perfekt. Weltmeister Francesco Bagnaia (Italien/Ducati) schied nach einem Sturz aus.

Der deutsche Fahrer Stefan Bradl, der zuletzt in Jerez sein Saisondebüt gefeiert hatte, ist in Le Mans nicht am Start. Der 34-Jährige aus Zahling ist mit Wildcards unterwegs, beim Heim-GP auf dem Sachsenring (5. bis 7. Juli) wird Bradl mitmischen.