Nacinovic wechselt 2025 zum THW Kiel

Veron Nacinovic ist kroatischer Nationalspieler (RONNY HARTMANN)
Veron Nacinovic ist kroatischer Nationalspieler (RONNY HARTMANN)

Handball-Rekordmeister THW Kiel arbeitet schon am Kader für die Saison 2025/26 und setzt in Zukunft auf einen kroatischen Nationalspieler am Kreis. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, wechselt Veron Nacinovic im kommenden Juni zu den Zebras. Der 24-Jährige vom französischen Topklub Montpellier HB erhält einen Vertrag bis Mitte 2028.

"Der THW Kiel ist ein großer Klub, eine Institution im Welt-Handball. Für viele junge Handballer ist es das Ziel, einmal für diesen Verein zu spielen - so auch für mich", sagte Nacinovic. In der vergangenen Saison hatte er im Viertelfinale der Champions League gegen Kiel gespielt, in den beiden Spielen (Hin: 39:30, Rück: 21:31) erzielte Nacinovic fünf Tore. Montpellier schied aus, Kiel wurde am Ende Dritter.

THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi freut sich schon "auf einen technisch hervorragend ausgebildeten Kreisläufer, der in der Abwehr und im Angriff gleichermaßen eine hohe Qualität hat". Zur Zeit bereitet sich Nacinovic mit Kroatien auf Olympia vor. Bei den Sommerspielen in Paris (26. Juli bis 11. August) treffen die Kroaten in der Gruppe A auf Deutschland, Spanien, Slowenien, Schweden und Japan.