Nagelsmann über Verlängerung: "Es ist nicht ausgeschlossen"

Zukunft offen: Julian Nagelsmann (OLIVIER CHASSIGNOLE)
Zukunft offen: Julian Nagelsmann (OLIVIER CHASSIGNOLE)

Bundestrainer Julian Nagelsmann kann sich eine Vertragsverlängerung beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) weiter vorstellen. "Wenn es ausgeschlossen wäre, hätte ich es gesagt", sagte Nagelsmann im ZDF nach dem überzeugenden 2:0 (1:0) im EM-Härtetest in Lyon gegen Frankreich und fügte an: "Es ist nicht ausgeschlossen, es ist nicht selbstverständlich. Es hat nichts mit finanziellen Dingen zu tun."

Der Vertrag des 36-Jährigen endet nach der Heim-EM. Seine Zukunft hätte er aber gerne vor dem Turnier (14. Juni bis 14. Juli) geklärt. Die DFB-Spitze um Präsident Bernd Neuendorf hatte zuletzt signalisiert, dass sie gerne mit Nagelsmann verlängern würde. "Die Chemie stimmt. Julian hat gesagt, dass er vor dem EM-Turnier gerne Klarheit über seine Zukunft möchte. Einem solchen Wunsch werden wir uns sicher nicht verschließen", hatte Neuendorf dem SID gesagt.

Nagelsmann würde derweil auch eine Verlängerung von DFB-Sportdirektor Rudi Völler begrüßen. Er sei ein "absoluter Befürworter der Idee", so der Bundestrainer.