Nagelsmann warnt vor Xhaka

Bei der DFB-Elf im Fokus: Granit Xhaka (OZAN KOSE)
Bei der DFB-Elf im Fokus: Granit Xhaka (OZAN KOSE)

Julian Nagelsmann hat vor dem Gruppenfinale bei der Heim-EM gegen die Schweiz am Sonntag (21.00 Uhr/ARD und MagentaTV) vor einem gegnerischen Spieler ganz besonders gewarnt. Der Leverkusener Granit Xhaka, sagte der Bundestrainer, habe beim Double-Sieger "eine sehr gute Saison gespielt".

Mittelfeldchef Xhaka habe "eine riesige Bedeutung für Leverkusen, nicht nur auf dem Platz", und auch seine Bedeutung für die Schweiz sei "offensichtlich", führte Nagelsmann weiter aus und betonte: "Es sind noch ein paar Dinge mehr, die ich ihm durch unsere Aufstellung auch nicht rauben kann - nämlich, dass er eine gute Ansprache hat."

Xhakas Klubkollege Jonathan Tah "freut" sich auf das Duell mit seinem Leverkusener Mitspieler. Und auch er war voll des Lobes für den einstigen Gladbacher: "Er übernimmt Verantwortung, ist ein Leader und will immer gewinnen. Das zeichnet ihn aus. Er tut alles dafür, dass alles optimal läuft."