Werbung

NBA: Wagner-Brüder mit klarer Niederlage - Hartenstein siegt

Niederlage für Franz Wagner und Orlando (STACY REVERE)
Niederlage für Franz Wagner und Orlando (STACY REVERE)

Die Basketball-Weltmeister Franz und Moritz Wagner haben nach einer schwachen Leistung mit Orlando Magic eine empfindliche Niederlage im Play-off-Rennen kassiert. Das Team aus Florida unterlag beim direkten Konkurrenten Miami Heat deutlich 95:121, beide Teams stehen in der NBA mit 27 Siegen und 24 Niederlagen nun bei der gleichen Bilanz.

Franz Wagner kam ein Spiel nach seiner Gala-Vorstellung gegen Detroit (38 Punkte) nur auf 13 Zähler, sein Bruder Moritz hatte mit nur drei Punkten kaum Einfluss aufs Spiel. Orlando ist Achter in der Eastern Conference, Platz sechs berechtigt zur direkten Teilnahme an der Meisterrunde.

Isaiah Hartenstein konnte sich hingegen nach einer guten Vorstellung über einen Sieg mit den New York Knicks freuen. Der 25-Jährige steuerte 17 Punkte und acht Rebounds zum 123:113 gegen die Memphis Grizzlies bei, für die klar auf Play-off-Kurs liegenden Knicks war es der neunte Sieg in den vergangenen zehn Spielen.

Die Dallas Mavericks gewannen angeführt von ihrem Star-Duo Kyrie Irving (36 Punkte) und Luka Doncic (35) mit 119:107 bei den Brooklyn Nets und fuhren den zweiten Sieg in Folge ein. Maxi Kleber kam auf sieben Zähler. Dallas ist Tabellenachter im Westen.