Werbung

Neuer: Alonsos Handschrift bei Leverkusen sichtbar

Drei Jahre zusammen in München: Neuer und Alonso (GUENTER SCHIFFMANN)
Drei Jahre zusammen in München: Neuer und Alonso (GUENTER SCHIFFMANN)

Bayern Münchens Kapitän Manuel Neuer erkennt in der Spielweise von Tabellenführer Bayer Leverkusen die klare Handschrift von Trainer Xabi Alonso. Leverkusen spiele so, "wie Xabi gespielt hat, als er ein Spieler war", sagte Neuer vor dem Spitzenspiel am kommenden Samstag (18.30 Uhr/Sky) in einem Interview mit der Bundesliga-Website.

Alonso habe sein "gutes Passspiel" und das Spiel "mit viel Ballbesitz" an seine Mannschaft weitergegeben, erklärte Neuer: "Er ist ein Spieler, der es genossen hat, den Ball zu haben, und seine Mannschaft hat diesen Charakter, dass sie den Ball haben will und ihm nicht hinterherläuft." Vor dem direkten Duell am Samstag führen die noch immer ungeschlagenen Leverkusener die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Rekordmeister an.

Generell fand Neuer nur lobende Worte für seinen ehemaligen Mannschaftskollegen, mit dem er von 2014 bis 2017 bei den Bayern zusammengespielt hatte. Alonso habe Leverkusen "in einem sehr schwierigen Moment übernommen und trotzdem sofort gezeigt, dass es nur in eine Richtung gehen kann", sagte der 37-Jährige: "Man hat sofort gemerkt, dass Xabi Alonso und Bayer Leverkusen einfach gut zueinander passen und das wirkt sich auf die Spieler aus."