Werbung

NFL: Philadelphia Eagles spielen in Sao Paulo

Quarterback der Eagles 2023: Jalen Hurts (MIKE EHRMANN)
Quarterback der Eagles 2023: Jalen Hurts (MIKE EHRMANN)

Die Philadelphia Eagles werden das erste Spiel der US-Profiliga NFL in Südamerika austragen. In der ersten Woche der Saison 2024 wird das Team freitagabends in Sao Paulo gegen einen Gegner antreten, der noch bekannt gegeben wird. Das teilte NFL-Commissioner Roger Goodell am Montag mit. Schauplatz wird die Corinthians Arena sein, in der bei der Fußball-WM 2014 sechs Spiele ausgetragen worden sind.

Man wolle die "globale Präsenz weiter ausbauen", sagte Goodell. Das Spiel sei eine einzigartige Möglichkeit, "unser internationales Wachstum und unsere Ambitionen zu unterstreichen". Dafür macht die NFL eine Ausnahme: Erstmals seit 1970 spielt die Liga in der ersten Woche an einem Freitagabend.

Auch in Deutschland wird es in der kommenden Saison in München ein Match mit Beteiligung der Carolina Panthers geben.