Werbung

Niehues wechselt von Lautern nach Heidenheim

Niehues wechselt in die Bundesliga
Niehues wechselt in die Bundesliga

Defensivspezialist Julian Niehues wechselt im Sommer zum Fußball-Bundesligisten 1. FC Heidenheim. Das gab sein bisheriger Verein 1. FC Kaiserslautern am Donnerstag bekannt, der 22-Jährige, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung spielen kann, war 2021 von Borussia Mönchengladbach zu den Roten Teufeln gewechselt und stieg in seiner ersten Saison mit dem Verein in die 2. Bundesliga auf.

Seither war Niehues in den beiden Zweitliga-Spielzeiten bei Lautern gesetzt. In dieser Saison absolvierte er 23 Ligaspiele und stand dabei meist in der Startelf.