Werbung

Mehrere Meister-Stars schwer verletzt

Mehrere Meister-Stars schwer verletzt
Mehrere Meister-Stars schwer verletzt

Heftiger Rückschlag für Meister Magdeburg im Saisonendspurt: Spielmacher Gisli Kristjansson steht dem SC wegen eines Knöchelbruchs im Titelkampf der Bundesliga und in der Champions League nicht mehr zur Verfügung.

Auch Philipp Weber und Oscar Bergendahl fallen vorerst aus. Das teilte der Klub am Freitag mit.

Das Trio hatte sich im Viertelfinal-Hinspiel der europäischen Königsklasse am Mittwoch beim polnischen Klub Wisla Plock (22:22) verletzt. Weber knickte wie Kristjansson um und zog sich eine „schwere Außenbandverletzung“ zu, die genaue Diagnose bei Bergendahl stand zunächst noch aus, auch der Schwede erlitt eine Fußverletzung.

„Nach Omar Ingi Magnusson und Magnus Saugstrup fallen nun die Leistungsträger drei, vier und fünf aus“, klagte Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt: „Hatten wir in der Meisterschaftssaison noch das Glück, relativ gut durchzukommen, trifft es uns in dieser Spielzeit umso härter.“ Realistisch betrachtet habe sein Team „jetzt nur noch Außenseiterchancen in der Liga und der Champions League“.