Offiziell: James spielt bei den Lakers mit seinem Sohn

Bleibt bei den Lakers: LeBron James (ETHAN MILLER)
Bleibt bei den Lakers: LeBron James (ETHAN MILLER)

Basketball-Superstar LeBron James bleibt bei den Los Angeles Lakers und erfüllt sich den Traum des ersten Vater-Sohn-Duos der NBA-Geschichte. Der 39-Jährige hat nun auch offiziell einen neuen Vertrag bei den Lakers unterschrieben, teilte das Team am Sonntag mit - ohne Details zu nennen. Laut übereinstimmenden Medienberichten läuft das Arbeitspapier von James über zwei Jahre.

Bereits am Donnerstag hatte sein Sohn Bronny James (19) einen Vertrag bei den Lakers unterzeichnet, der laut ESPN über drei Jahre läuft. Damit ist das erste Vater-Sohn-Duo der NBA-Geschichte offiziell.

LeBron James verdient laut ESPN-Informationen 101 Millionen Dollar (ca. 93 Millionen Euro) in den kommenden beiden Saisons. Das entspricht nicht dem Maximalgehalt: Der vierfache NBA-Champion, der bei den Olympischen Spielen in Paris für das Team USA aufläuft, verzichtet auf knapp drei Millionen Dollar. So sparen die Lakers Luxussteuer, da sie die Gehaltsübergrenze nicht übersteigen. Außerdem habe sich der Superstar eine Klausel zusichern lassen, dass er nur mit seiner Zustimmung getradet werden kann.