Offiziell: Mbappe wechselt zu Real Madrid

Adieu Paris: Kylian Mbappe (CHARLY TRIBALLEAU)
Adieu Paris: Kylian Mbappe (CHARLY TRIBALLEAU)

Fußball-Superstar Kylian Mbappe wechselt ablösefrei zu Real Madrid. Nur zwei Tage nach dem Gewinn ihres 15. Champions-League-Titels machten die Königlichen die sich lange anbahnende Verpflichtung des ehemaligen Fußball-Weltmeisters von Paris St. Germain perfekt. Der 25 Jahre alte Franzose, der sich derzeit mit der Nationalmannschaft auf die EM in Deutschland vorbereitet, unterschrieb bei Real bis 2029.

Dass Mbappe den französischen Meister PSG nach Ablauf seines Vertrags Ende Juni verlassen wird, ist bereits seit drei Wochen beschlossene Sache. Das Ziel Real Madrid galt als offenes Geheimnis. Der Champions-League-Halbfinalist hatte Mbappe im Sommer 2017 erst per Leihe und ein Jahr später für rund 180 Millionen Euro fest an die Seine gelotst.

In 308 Pflichtspielen war der Kapitän der französischen Nationalmannschaft an 364 Toren beteiligt und gewann 15 Titel. Verabschiedet hatte sich der pfeilschnelle Angreifer vor knapp einer Woche mit dem Sieg im Pokal-Endspiel gegen Olympique Lyon (2:1).