Werbung

Parachute-Ski: Grimm holt deutsche Meisterschaft

Das Team Germany holte den zweiten Platz
Das Team Germany holte den zweiten Platz

Fallschirmspringer Nick Grimm ist der neue deutsche Meister im Parachute-Ski. Der Weilheimer setzte sich nach dreitägigem Wettkampf und sechs Wertungsprüfungen am Sonntag vor Andreas Fischer und Vorjahressieger Reinhold Haibel durch. Den Titel im Teamwettbewerb holte sich das Duo aus Matthias Oppel und Klaus Renz vor Grimm und seinem Partner Steffen Leichsenring.

Ausgetragen wurden die deutschen Meisterschaften im Rahmen des Parachute-Ski-Weltcups im österreichischen St. Johann-Alpendorf von Freitag bis Sonntag. Insgesamt 54 Teilnehmer aus sechs Nationen nahmen daran teil. In der Weltcupwertung durfte sich das Team Deutschland hinter Gastgeber Österreich über den zweiten Platz freuen.

Beim Parachute-Ski absolvieren die Teilnehmenden jeweils sechs Fallschirm-Zielsprünge und zwei Läufe im Riesenslalom.