Werbung

Partnerschaft mit WTT: Dyn baut Tischtennis-Angebot aus

Dyn bietet Timo Boll und Co. noch mehr Sendezeit (IMAGO/nordphoto GmbH / Hafner)
Dyn bietet Timo Boll und Co. noch mehr Sendezeit (IMAGO/nordphoto GmbH / Hafner)

Der Streaminganbieter Dyn baut sein Tischtennis-Angebot weiter aus. Mit der World Table Tennis (WTT) wurde eine exklusive Partnerschaft für die Ausstrahlung im deutschsprachigen Raum über mindestens zwei Jahre vereinbart, teilte das Unternehmen am Montag mit. Zu den WTT-Events der Männer und Frauen zählen die Team-Weltmeisterschaft, die Grand-Smash-Wettbewerbe, die Champions Series sowie die Cup Finals.

"Bei diesen Weltklasse-Tischtennis-Events treten die besten Spielerinnen und Spieler gegeneinander an, um Weltranglisten-Punkte zu erlangen", sagte Johannes Fühner, Head of Strategy and Business Intelligence bei Dyn: "Die WTT investiert stark in eine hochwertige Medienproduktion und ist so ein idealer Partner für Dyn."

Die WTT startete im Jahr 2020 als Nachfolger der ITTF World Tour. Der Auftakt bei Dyn in dieser Saison ist die Team-WM vom 16. bis 25. Februar im südkoreanischen Busan. Heimische Fans können sich auf das WTT Champions Frankfurt der Frauen und Männer (3. bis 10. November) freuen.