Polen sammelt gegen die Ukraine Selbstvertrauen

Polen bejubelt einen Treffer gegen die Ukraine (WOJTEK RADWANSKI)
Polen bejubelt einen Treffer gegen die Ukraine (WOJTEK RADWANSKI)

Die polnische Fußball-Nationalmannschaft um Top-Stürmer Robert Lewandowski hat sich in EM-Form geschossen. In Warschau besiegte das Team von Trainer Michal Probierz die Ukraine 3:1 (3:1). Sebastian Walukiewicz (11.), Piotr Zielinski (16.) und Taras Romanczuk (30.) brachten Polen zu einer komfortablen Führung. Artem Dowbyk (41.) verkürzte noch vor der Pause zum 1:3 aus Sicht der Ukrainer, die zuletzt der deutschen Mannschaft ein 0:0 abgetrotzt hatten.

Lewandowski musste sich zunächst mit einem Platz auf der Bank zufrieden geben und wurde in der 61. Minute eingewechselt. Am Montag bestreitet Polen gegen die Türkei (20.45 Uhr) die Generalprobe für die am Freitag beginnende Endrunde. Dort trifft das Probierz-Team in der schwierigen Gruppe D auf die Niederlande, Österreich und Frankreich.