Werbung

Rad-Star van Aert erfolgreich operiert

Van Aert fällt lange aus (DAVID PINTENS)
Van Aert fällt lange aus (DAVID PINTENS)

Der belgische Radsport-Star Wout van Aert ist nach seinem folgenschweren Sturz beim Halbklassiker Quer durch Flandern am Donnerstag erfolgreich operiert worden. Das teilte sein Team Visma-Lease a Bike mit. Der 29-Jährige hatte bei einem Massensturz am Mittwoch ein gebrochenes Brustbein, ein gebrochenes Schlüsselbein und mehrere gebrochene Rippen erlitten.

Wann van Aert wieder aufs Rad steigen kann, ist unklar. Sicher ist sein Ausfall für die bevorstehenden Frühjahrsklassiker. Seine Teilnahme am Giro d'Italia (ab 4. Mai) ist ungewiss.