Rekordfeld beim WSOP Main Event

Rekordfeld beim WSOP Main Event
Rekordfeld beim WSOP Main Event

Damit hatten nicht viele gerechnet. Der Auftakt ins diesjährige Main Event der World Series of Poker (WSOP) verlief nicht so, als ob der Rekord des vergangenen Jahres gebrochen würde. 2023 registrierten sich 10.043 Spieler für das prestigeträchtigste Pokerturnier der Welt.

Doch sowohl der letzte Starttag 1D als auch die Möglichkeit der späten Registrierung an Tag 2 haben dann die Zahlen erneut nach oben preschen lassen. Am Ende sind 10.112 Spieler die offizielle Rekordzahl in der Geschichte des Events. Die Teilnahmegebühr beträgt $10.000. Es gab aber auch die Möglichkeit, sich bei GGPoker online für deutlich weniger Dollar qualifizieren zu können, was mehreren Hundert Spielern geglückt ist.

Alles begann 1970 mit dem ersten „Main Event“ als der Erfinder Jack Binion eine Gruppe von sieben Gamblern an einem Tisch versammelte, um Poker zu spielen. Es wurde einige Stunden Cash Game gespielt bevor es zur Abstimmung kam. Wer denn nun der beste Spieler sei wurde in die Runde gefragt. Und da man davon ausging, dass jeder für sich selbst abstimmt, hieß es, wer denn nach einem selbst der beste Spieler am Tisch sei.

Aus dieser Abstimmung ging Johnny Moss als Sieger hervor und erhielt dafür einen Silberpokal. Der 87-jährige Jack Binion präsentierte nun das Bracelet 2024.

Das Preisgeld und die Trophäe sind natürlich nicht mehr mit den Dimensionen von damals zu vergleichen. Die offizielle Preisgeldliste ist noch nicht veröffentlicht. Aber es ist davon auszugehen, dass alleine der Sieger wieder mindestens die $12.1 Millionen für Platz 1 einstreichen wird, die Daniel Weinman als Gewinner des vergangenen Jahres erhielt.

Das Bracelet ist auch in diesem Jahr wieder üppig ausgestattet. Das diesjährige Main Event-Bracelet wiegt 445 Gramm 10-karätiges Gelbgold. Es enthält 2.253 verschiedene Edelsteine, darunter 1.948 runde echte Diamanten, 230 schwarze Onyxsteine und 75 echte rote Rubine für jede Farbe. In diesem Jahr verfügt es über eine einzigartige abnehmbare goldene Frontplatte, die auch als Kartenschutz dienen kann.

Aktuell sind noch ca. 6500 Spieler im Rennen um den inoffiziellen Titel des Poker Weltmeisters. Die Entscheidung fällt am 17. Juli.