Rekordspieler Plachta bleibt ein Adler

Rekordspieler Plachta bleibt ein Adler
Rekordspieler Plachta bleibt ein Adler

Rekordspieler Matthias Plachta bleibt den Adlern Mannheim aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) über die kommende Saison hinaus erhalten. Der deutsche Nationalstürmer, bester Torschütze, Vorlagengeber und Scorer der Klubgeschichte, hat seinen bis 2025 laufenden Vertrag vorzeitig um eine weitere Saison bis 2026 verlängert. Das gaben die Adler am Dienstag bekannt.

Olympia-Silbermedaillengewinner Plachta, der es vor der abgelaufenen WM nicht ins deutsche Aufgebot geschafft hatte, stand insgesamt 15 Spielzeiten für die Adler auf dem Eis. Der 33-Jährige ist nach dem Abgang von Denis Reul dienstältestes Spieler in Mannheim, 2016 war Plachta nach einem Nordamerika-Engagement zu seinem Jugendklub zurückgekehrt.

"Matthias zeigt Spiel für Spiel, dass er Chancen generieren und punkten kann. Außerdem bringt er die Erfahrung mit, die wir im Wandlungsprozess des Klubs brauchen werden", sagte Sportmanager und Cheftrainer Dallas Eakins.