Ringen: Thiele löst weiteres deutsches Olympia-Ticket

Thiele holte am Samstag Ticket Nummer fünf (IMAGO/United World Wrestling / Kadir C)
Thiele holte am Samstag Ticket Nummer fünf (IMAGO/United World Wrestling / Kadir C)

Erik Thiele hat dem Deutschen Ringer-Bund (DRB) einen weiteren Startplatz für die Olympischen Spiele in Paris beschert. Der 27-Jährige von Wacker Burghausen löste am Samstag beim Qualifikationsturnier in Istanbul in der Freistil-Klasse bis 97 kg das Ticket Nummer fünf.

Am Freitag war Anastasia Blayvas (Leipzig/bis 50 kg) ebenfalls in Istanbul erfolgreich, beim Turnier in Baku/Aserbaidschan hatten sich Anfang April Sandra Paruszewski (Sulgen/57 kg) sowie bei den Griechisch-Römisch-Männern Jello Krahmer (Schorndorf/130 kg) für die Sommerspiele (26. Juli bis 11. August) qualifiziert. Luisa Niemesch (Karlsruhe) hatte das Ticket bereits bei der WM 2023 gelöst.

Das Ausscheidungsturnier in Istanbul endet am Sonntag.