Scholz besucht DFB-Länderspiel gegen die Ukraine

Scholz besucht die DFB-Elf (IMAGO/Bernd Elmenthaler)
Scholz besucht die DFB-Elf (IMAGO/Bernd Elmenthaler)

Bundeskanzler Olaf Scholz wird das vorletzte EM-Vorbereitungsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Ukraine am Montag in Nürnberg besuchen. Laut Deutschem Fußball-Bund (DFB) und Kanzleramt ist nach Möglichkeit auch ein Treffen mit der Mannschaft um Bundestrainer Julian Nagelsmann im Anschluss geplant.

Vor dem Anpfiff im Max-Morlock-Stadion (20.45 Uhr/ARD) wird Scholz noch die Arena in München besuchen, wo am 14. Juni das EM-Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland stattfindet. Am Mittwoch hatte bereits Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier der DFB-Auswahl im Trainingslager im thüringischen Blankenhain eine Stippvisite abgestattet und dem Team viel Glück für die große Aufgabe Heim-EM gewünscht.