Scholz verletzt sich beim Joggen

Berlin/Wiesbaden (dpa) - Nach einer Sportverletzung hat Bundeskanzler Olaf Scholz einen für Sonntag geplanten Termin in Hessen abgesagt. Er sei beim Joggen gestürzt und habe sich Prellungen im Gesicht zugezogen, teilte eine Sprecherin der Bundesregierung auf Anfrage mit. Seine Termine in der kommenden Woche seien davon nicht tangiert.

Scholz war am Sonntag in Hessen zu Wahlkampfterminen erwartet worden. In dem Bundesland wird am 8. Oktober gewählt. Zuvor hatten die «Frankfurter Rundschau» und die «Bild»-Zeitung berichtet.

Der offizielle Wahlkampfauftakt der hessischen SPD-Spitzenkandidatin und Bundesinnenministerin Nancy Faeser in Bad Homburg findet nach Angaben des SPD-Landesverbands wie geplant statt. Verteidigungsminister Boris Pistorius werde sie begleiten, hieß es.