Werbung

Shorttrackerin Seidel beendet aktive Karriere

Seidel beendet ihre aktive Karriere (IMAGO/MATEUSZ SLODKOWSKI / CYFRASPORT)
Seidel beendet ihre aktive Karriere (IMAGO/MATEUSZ SLODKOWSKI / CYFRASPORT)

Shorttrackerin Anna Seidel hat im Alter von 25 Jahren ihre aktive Karriere beendet. Die Dresdnerin hatte im vergangenen Sommer eine Pause vom Leistungssport eingelegt, nun gab die dreifache Olympiateilnehmerin ihren Rücktritt bekannt.

"Ich bin unglaublich dankbar für alles, was ich in meiner Karriere erlebt habe. Es war eine intensive, aber auch sehr schöne Zeit", sagte Seidel: "Besonders bedanken möchte ich mich bei meiner Familie, meinen Trainerinnen und Trainern und meinen Partnern und Sponsoren. Ohne diese großartige Unterstützung wäre ich nicht so weit gekommen." Nun freue sie sich "auf alles Neue, was nun kommt", sagte die siebenfache deutsche Meisterin, die ihren Lebensmittelpunkt künftig in den USA haben wird.

Bereits im Alter von 15 Jahren hatte Seidel 2014 ihr Olympia-Debüt gegeben. Ihren letzten großen internationalen Erfolg feierte sie bei den Europameisterschaften im vergangenen Jahr in Danzig. Dort gewann Seidel Bronze über 1500 Meter, es war ihre insgesamt siebte EM-Medaille.