Werbung

Ski-Freestyle: Top-10-Serie von Weiß hält

Sprang erneut in die Top Ten: Ski-Freestylerin Emma Weiß (CHRISTIAN PETERSEN)
Sprang erneut in die Top Ten: Ski-Freestylerin Emma Weiß (CHRISTIAN PETERSEN)

Ski-Freestylerin Emma Weiß mischt weiter munter in der Weltelite mit. Einen Tag nach ihrem besten Saisonergebnis mit Platz sechs beim Aerials-Weltcup im kanadischen Lac-Beauport überzeugte die 24-Jährige an gleicher Stelle erneut und wurde Siebte. Das große Finale der besten sechs Athletinnen verpasste die Olympia-Teilnehmerin nur um 0,07 Punkte.

Die Amerikanerin Winter Vinecki feierte ihren vierten Weltcup-Sieg, den dritten in diesem Winter. Für Weiß war es das fünfte Top-10-Ergebnis im fünften Wettkampf der Saison. Beim Auftakt im finnischen Ruka war sie Neunte, in Changchun/China belegte sie Rang zehn und zuletzt in Deer Valley/USA Platz sieben.

In der Gesamtwertung belegt sie vor dem letzten Wettkampf am 10. März in Almaty/Kasachstan Rang acht. Vinecki liegt auch hier vorne.