Werbung

Skispringer Tittel holt Bronze bei Junioren-WM

Bronze in Planica: Adrian Tittel (Gerhard Koenig via www.imago-images.de)
Bronze in Planica: Adrian Tittel (Gerhard Koenig via www.imago-images.de)

Skispringer Adrian Tittel hat bei der nordischen Junioren-WM in Planica Bronze geholt. Der 19-Jährige von der SG Nickelhütte Aue musste sich auf der Normalschanze in Slowenien am Donnerstag nur Österreichs Toptalent Stephan Embacher und dem US-Amerikaner Erik Belshaw geschlagen geben.

Die zuvor letzte deutsche WM-Medaille bei den Skisprung-Junioren hatte Luca Roth 2019 als Zweiter in Lahti gewonnen. Letzter DSV-Weltmeister wurde David Siegel 2016 in Rasnov.