Werbung

Sporthilfe: Wolff zum "Sportler des Monats" gewählt

Im Allstar-Team der EM: Andreas Wolff (INA FASSBENDER)
Im Allstar-Team der EM: Andreas Wolff (INA FASSBENDER)

Handball-Nationaltorwart Andreas Wolff ist von den rund 4000 Sporthilfe-geförderten Athletinnen und Athleten zum "Sportler des Monats" Januar gewählt worden. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Montag mit. Der 32-Jährige sei der erste Teamsportler seit Basketball-Star Dirk Nowitzki im Jahr 2011, dem diese Ehre zuteil wird. Wolff hatte mit der DHB-Auswahl bei der Heim-EM das Halbfinale erreicht und war als bester Torhüter des Turniers in das Allstar-Team gewählt worden.

Deutschlands Spitzenathletinnen und -athleten stimmten bei der Sporthilfe-Wahl mit 58,5 Prozent für Wolff auf Platz 1. Skispringer Andreas Wellinger landete mit 22,2 Prozent dahinter, auf Platz drei wurde mit 19,3 Prozent Rodel-Weltmeister Max Langenhan gewählt.

"Ich möchte mich ganz herzlich für die Wahl bedanken. Nach meiner schweren Verletzung im letzten Jahr war der Januar 2024 für mich etwas ganz Besonderes", sagte Wolff: "Bei unserem Heimturnier wieder auf der Platte stehen und der Mannschaft helfen zu können, war eine tolle Erfahrung. Jetzt in einer Reihe mit Dirk Nowitzki genannt zu werden, ist natürlich phänomenal für mich."