Stuttgart holt Innenverteidiger Hendriks aus Rotterdam

Ramon Hendriks kommt aus den Niederlanden
Ramon Hendriks kommt aus den Niederlanden

Champions-League-Teilnehmer VfB Stuttgart hat einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Wie die Schwaben am Mittwoch mitteilten, kommt der niederländische Abwehrspieler Ramon Hendriks ablösefrei von Feyenoord Rotterdam. Der 22-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028.

"Wir trauen ihm den Sprung in die Bundesliga zu, gleichzeitig sehen wir bei ihm weiteres Entwicklungspotenzial", sagte VfB-Sportdirektor Fabian Wohlgemuth. Stuttgart hatte bereits Abwehrspieler Jeff Chabot von Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln verpflichtet, nach dem Wechsel von Hiroki Ito zum FC Bayern droht aber auch der Abgang von Nationalspieler Waldemar Anton zu Borussia Dortmund.

In der abgelaufenen Saison war Hendriks an Absteiger Vitesse Arnheim ausgeliehen, absolvierte 31 Spiele in der niederländischen Eredivisie. Insgesamt bestritt er in seiner Karriere 43 Spiele in der höchsten niederländischen Liga. 2018 war er mit der Niederlande U17-Europameister geworden.