Türkei: van Bronckhorst neuer Trainer bei Besiktas

Zuletzt in Glasgow trainiert: Giovanni van Bronckhorst
Zuletzt in Glasgow trainiert: Giovanni van Bronckhorst

Der türkische Fußball-Topklub Besiktas Istanbul hat den ehemaligen niederländischen Nationalspieler Giovanni van Bronckhorst als neuen Trainer verpflichtet. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, erhält der 49-Jährige einen "2+1-Vertrag" bis mindestens 2026.

"Wir wünschen Giovanni van Bronckhorst viel Erfolg und glauben, dass er unserem Verein wichtige Dienste erweisen wird", schrieb der Klub. In der abgelaufenen Saison hatten insgesamt fünf Trainer für Besiktas an der Seitenlinie gestanden, unter anderem Fernando Santos, der Portugal 2016 zum EM-Titel geführt hatte.

Bis Ende 2022 war van Bronckhorst bei den Glasgow Rangers als Trainer tätig gewesen. In der Saison 2021/22 hatte er mit den Schotten das Finale der Europa League erreicht, dort scheiterte Glasgow an Eintracht Frankfurt. Als Spieler war der niederländische Nationalverteidiger unter anderem für den FC Arsenal und den FC Barcelona aktiv. 2006 gewann er mit den Katalanen die Champions League.