Werbung

Tennis: Ostapenko gewinnt zweiten Titel der Saison

Ostapenko triumphiert in Linz (LILLIAN SUWANRUMPHA)
Ostapenko triumphiert in Linz (LILLIAN SUWANRUMPHA)

Die Lettin Jelena Ostapenko (26) hat beim Tennisturnier in Linz ihren zweiten WTA-Titel der Saison gewonnen. Die frühere French-Open-Siegerin setzte sich im Finale der topgesetzten Spielerinnen gegen die Russin Jekaterina Alexandrowa 6:2, 6:3 durch. Ostapenko hatte zu Beginn des Jahres bereits in Adelaide/Australien triumphiert, Alexandrowa auf dem Weg ins Finale in Österreich unter anderem die Dortmunderin Jule Niemeier geschlagen.

Ostapenko kassierte für den achten Titel ihrer Karriere 123.480 Euro Preisgeld, in der Weltrangliste nähert sie sich den Top 10. Angelique Kerber (Kiel) war in Linz in der ersten Runde ausgeschieden, Niemeier überstand die Qualifikation und ihr Auftaktmatch im Hauptfeld.

Beim parallel ausgetragenen Turnier in Hua Hin/Thailand holte die 19 Jahre alte Russin Diana Shnaider ihren ersten Turniersieg auf der Profitour. Shnaider bezwang im Finale die an Position zwei gesetzte Chinesin Zhu Lin 6:3, 2:6, 6:1. Tatjana Maria (Bad Saulgau) war im Achtelfinale ausgeschieden.