Terrorismusexperte Neumann befürchtet Anschläge in Deutschland

WÜRZBURG (dpa-AFX) -Der Terrorismusexperte Peter Neumann rechnet mit einer Radikalisierungswelle und islamistischen Anschlägen in Deutschland. "Für dschihadistische Gruppen eröffnet sich gerade eine Riesenmöglichkeit, wieder neue Netzwerke aufzubauen", sagte Neumann der "Main-Post" (Donnerstag). Viele Jugendliche mit migrantischem Hintergrund seien instinktiv gegen Israel. Auch viele Linksextremisten stünden auf der Seite Palästinas. Gewalttätige Islamisten versuchten, "aus diesem Pool von Personen, die jetzt auf die Straße gehen, Leute zu rekrutieren". Es werde nicht nur zu Randale kommen: "Über kurz oder lang, werden wir auch wieder Anschläge sehen, die von langer Hand vorbereitet sind", befürchtet Neumann.