Werbung

Theis' Clippers mit deutlichem Sieg - Durant überholt O'Neal

Theis und die Clippers verloren zuletzt gegen Atlanta (HARRY HOW)
Theis und die Clippers verloren zuletzt gegen Atlanta (HARRY HOW)

Die Los Angeles Clippers mit Basketball-Weltmeister Daniel Theis haben sich aus ihrem Tief der vergangenen Woche herausgekämpft und bleiben in der Profiliga NBA voll auf Play-off-Kurs. Die Kalifornier, in den vergangenen fünf Spielen viermal unterlegen, siegten beim Hinterbänkler Portland Trail Blazers mit 116:103. Theis kam von der Bank, in knapp 20 Minuten auf dem Parkett verbuchte der Center zehn Punkte und fünf Rebounds.

In ganz andere Sphären ist Kevin Durant vorgestoßen. Der zweimalige NBA-Champion und dreimalige Olympiasieger überholte in der "ewigen" Scorerliste die Legende Shaquille O'Neal und belegt nun Rang acht - zwei Plätze und knapp 3000 Punkte trennen Durant (35) noch von Dirk Nowitzki. Zum 115:102 der Phoenix Suns gegen die Philadelphia 76ers steuerte Durant in der Nacht zu Donnerstag 22 Punkte bei. Für die Suns war es ein wichtiger Erfolg im Kampf um die Play-offs, derzeit ist das Team aus Arizona Siebter im Westen.

Im Spitzenspiel der Eastern Conference besiegten die Boston Celtics den Verfolger Milwaukee Bucks ohne den verletzten Giannis Antetokounmpo mit 122:119 und bleiben klarer Ligaprimus.