Trapschützin Murche holt EM-Silber - Paris-Ticket für Walter

Murche (l.) freute sich über Silber (via www.imago-images.de)
Murche (l.) freute sich über Silber (via www.imago-images.de)

Trapschützin Kathrin Murche (Elsnig) hat dem Deutschen Schützenbund bei den Europameisterschaften in Lonato/Italien die erste Medaille beschert. Die 24-Jährige schoss sich zu Silber und unterstrich ihre Olympiaform. Erst vor einem halben Jahr hatte Murche WM-Bronze gewonnen.

"Wahnsinn! Ich kann es kaum glauben", sagte Murche: "Mein Ziel war es, hier Final-Erfahrung zu sammeln. Dass es dann noch Silber wird, hat mich riesig gefreut. Vor allem, weil ich ein so starkes Finale geschossen habe."

Ein Ticket für die Olympischen Spiele in Paris (26. Juli bis 11. August) sicherte sich Luftpistolen-Schütze Robin Walter (Reichenbach). Der 24-Jährige setzte sich in einer internen Olympia-Qualifikation gegen Michael Schwald (Lörrach) durch.

Die Trap-Männer verpassten den avisierten Quotenplatz für die Sommerspiele in Paris deutlich. Paul Pigorsch, Marco Kroß und Andreas Löw landeten außerhalb der Top 30.